Aktuelles zum Stadtposaunenchor Basel

WillkommenWILLKOMMEN.html
AngeboteAngebote.html
VesperblasenVesperblasen.html
PorträtPortrat.html
GruppenGruppen.html
GeschichteGeschichte.html
MusikMusik.html
InstrumenteInstrumente.html
KontakteKontakte.html

Johannes Eccard

1553 - 1611

Was mein Gott will, das gscheh allzeit

Vesperblasen 5. Juli 2014

Musik

Vesperblasen am 5. Juli 2014


Hören Sie davon einen kleinen Ausschnitt

HERBSTFERIEN 2017

Vom Samstag 30. September bis Sonntag 15. Oktober 2017 sind in Basel die Schul-Herbstferien.

Wie üblich wird das Vesperblasen in dieser Zeit von ad hoc gebildeten Gruppen aus dem Stadtposaunenchor übernomen. Bei geeignetem Wetter spielen wir auf dem Georgsturm, bei Gewitter, Regen odert auch bei zu grosser Hitze im Kreuzgang

Samstag 30. September, 17 00 - 17 15

Gespielt werden Psalmsätze von Claude Goudimel (1514-1572)

Samstag 7. Oktober 2017, 17 00 - 17 15

Vierstimmige Psalmsätze von Samuel Mareschall (1554-1640)

Die sogenannten Strassburger Psalmsätze sind bei uns nicht so bekannt wie die Melodien der „calvinistischen“ Psalmen aus Genf und Lyon.

Samstag 14. Oktober 2017, 17 00 - 17 15

Psalmsätze von Claude Le Jeune (1530-1600)

BASLER HERBSTMESSE  (28. Oktober - 12. November 2017)

Während der Basler Herbstmesse - in Basel kurz „d‘Mäss“ genannt - findet das Vesperblasen im Kreuzgang statt. Für viele Leute ist dies eine Gelegenheit sich für einen Moment an einen erstaunlich ruhigen Ort zurückzuziehen und ganz andere Musik zu hören.

Samstag 23. September 2017, 17 00 - 17 15

Vesperblasen vom Georgsturm oder im Kreuzgang des Basler Münsters

Es werden prachtvolle frühbarocke Choralsätze zu fünf oder sechs Stimmen von Johann Stobæus (um 1580-1646) und Johannes Eccard (1553-1611) gespielt.

Mittwoch 30. August 2017, 18 15 - 19 30

Grosses Refektorium im Kleinen Klingental

Forum für Wort und Musik des Vereins pro Klingentalmuseum

Der Engel am Münster 2003. Kunstinstallation und Restaurierung

Referat: Peter Burckhardt

Musik: Gruppe des Stadtposaunenchors; Werke von Orlando di Lasso (1532-1594), Claude Le Jeune (1530-1600), Samuel Mareschall (1554-1640), Landgraf Moritz von Hessen (1572-1632), Johannes Eccard (1553-1611)

und Arthur Eglin (*1932)

Freitag 14. Juli 2017 Blasen für Feriengäste

Auf der Insel Amrum sind Feriengäste eingeladen an den Proben des Posaunenchors teilzunehmen und, wenn möglich auch im sonntaäglichen Gottesdienst mit zu blasen. Instrumente stehen zur Auswahl bereit, in meinem Fall eine Tuba. Eine tolle und höchst sympathische Idee! Mir war es leider nicht möglich, am Sonntag in den Gottesdienst zu kommen, weil meine Fähre zu der Zeit ablegte. Für die nächsten Ferien auf Amrum packe ich auf jeden Fall mein Mundstück ein und plane, dass ich nicht am Sonntag abreise.

Samstag 28. Oktober 2017, 17 00 - 17 15

An diesem ersten „Messe-Samstag“ erklingen im Kreuzgang Choralsätze aus dem 16. und 17. Jahrhundert,

von Hans Leo Hassler (1564-1612), Michael Prætorius (1571-1621)., Johann Stobæus (um 1580-1646) und Martin Zeuner (1554-1619).